+38 096 022 10 33
+38 096 212 40 71
+38 067 841 46 80

outdoor.ukraine at gmail.com

 tour-to-ukraine

Die 10 interessantesten Sehenswürdigkeiten der Westukraine

Für Touristen ist die Westukraine eine Fundgrube interessanter Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, legendärer Festungen und Schlösser. Jede Stadt hat ihr eigenes Schloss oder Palais, ihre eigenen Geschichten und Legenden.
Weiterlesen...

Der weiße Elefant: die Sternwarte auf der Bergspitze

Doch die wichtigste Sehenswürdigkeit des Pip Ivan ist die Sternwarte, deren Ruinen auf der Spitze sind. Der weiße Elefant nennen es die Leute. Das kommt so, weil sie mit ihren Umrissen im Winter unter Schnee und Eis einer Elefantenfigur ähnelt.
Weiterlesen...

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 46

Höhlentour Mlynky: ein Wochenende unter der Erde

Sie haben ein freies Wochenende? Kommen Sie nach Mlynky! In den zwei Tagen der Höhlentour machen Sie einen Anfängerkurs des Speläologen, stellen sich auf die Probe in unterirdischen Gängen, wo Ihre Kopfleuchte die einzige Lichtquelle ist und man aus den Labyrinthen nur auskommt, indem man die Hinweise des Reiseführers beachtet und vorwärts geht. Die Schönheit der Stalaktiten, Stalagmiten und Kristalle wird Sie beeindrucken, die Architekturensembles, die es unter der Erde gibt, sehen Sie in keiner Stadt der Welt.
An der Speläotour Mlynky können Touristen ohne Vorerfahrung teilnehmen, auch die, die bisher kein einziges Mal in einer Höhle waren.

Dauer: 2 Tage
Preis: 40 USD

Tag 1

  • unsere Reiseleiter holen die Gruppe vom Bahnhof in Tschortkiv
  • Transfer mit einem Minibus bis zum Kleindorf Mlynky (Dauer 45 Minuten)
  • Ankunft in unserem Speläohaus, einem Touristenhaus fur Erholung und Übernachtung nach Führungen in der Mlynky-Höhle, das in der Nähe liegt
  • erster Schwierigkeitsgrad: eine 3-stündige einführende Führung in den nördlichen Teil der Höhle, wo die Reiseleiter Hinweise zur Bewegungsart in einer Höhle geben. Während der Führung „Nach Norden“ erzählen die Reiseleiter, wie man Galerien und Säle unterscheidet, sehen Sie Kristalle und Schichtengips, und überwinden eine der engsten Stellen in der Höhle, die „Teufelskehle“ heißt
  • nach einer Rast in dem Speläohaus geht’s wieder los in die Höhle
  • zweiter Schwierigkeitsgrad: 3-stündige Führung in den östlichen Teil der Mlynky-Höhle. „Die östliche Runde“ umfasst schwierigere Elemente im Vergleich mit dem ersten Schwierigkeitsgrad: Durchgang „Uschba“, Abgang zu der „Fußsohle“. Sie besuchen geräumige Säle, einer von denen den Namen des weltbekannten Speläologen Norber Kastere trägt. Sie geraten in ein unterirdisches Märchen mit fantastischen bunten Kristallen

Tag 2

  • die Vorbereitung am ersten Tag erlaubt die dritte abschließende Führung vielfältiger und schwieriger zu machen
  • dritter Schwierigkeitsgrad: 3-stündige Führung in den westlichen Teil der Höhle. Der Höhepunkt der Route „Nach Westen“ ist der Saal „Märchen“, wo Sie sich von den vielen Stalaktiten und Stalagmiten beeindrucken lassen. Auch sehen Sie den Obelisk-Stein, uberwinden eine der schwerste Barrieren der Mlynky-Höhle, den „Kinderkreuzhang“ und besuchen den „Brest“-Saal, der von weißrussischen Speläologen entdeckt wurde
  • Ruckkehr in das Speläohaus, wo man sich ausruhen und Hohlensouvenirs zum Andenken kaufen kann
  • Transfer mit dem Minibus nach Tschortkiv, Ankunft bis 16 Uhr 
  • Falls Sie da noch freie Zeit haben, empfehlen wir einen Spaziergang durch Tschortkiv, ein gemütliches Städtchen mit interessanten Architekturobjekten, z.B. zu dem Dominikaner Dom (17. Jahrhundert) im gotischen Stil oder einzigartigen Holzkirchen (16.-17. Jahrhundert)
  • Die Reiseleitung kostet 500 UAH / 2 Stunden pro Gruppe.

Die Organisatoren behalten das Recht vor, das Programm unter Umstanden zu andern!!!

Unterkunft: Speläohaus (hier ausführlicher)
Verpflegung: dreimal pro Tag bis auf das Abendessen am zweiten Tag (hier ausführlicher)

Der Preis schließt ein:

  • drei Höhlenführungen
  • Miete der Kopfleuchte und des Überanzugs
  • Unterkunft im Speläohaus
  • Transfer von Tschortkiv bis zum Dorf Zalissja und zurück
  • Verpflegung bis auf das Abendessen am zweiten Tag
  • Versicherung
  • für Gruppen ab 10 Personen — Ermäßigung 40 UAH pro Person

Zusätzlich wird bezahlt:

  • Miete des Schlafsacks — 35 UAH
  • Höhlensouvenirs
  • Dusche — 30 UAH pro Mal
  • Führung durch Tschortkiv — 500-600 UAH pro Gruppe
  • Übersetzer -$25/Tag
Tour buchen
Zum Mitnehmen: Equipment Liste
Bezahlen
Ankunft

 




Suchen